Sprungbrett Arc12head
Takearocketride

ARC N°9 – Riding to the Next Level

Mit feinstem „blue bird“ über alle drei ARC Tage verteilt, gaben sich zum neunten Mal 35 super motivierte europäische Rookies ein Stelldichein im „schneereichsten Dorf der Welt“ – Damüls. Das Ganze gepaart mit einem der besten Park-Setups, welches Damüls jemals gesehen hat, sowie der obligatorischen Nightsession, Afterparty und dem alljährlichen Backcountry-shooting.

Nach zwei Tagen intensivstem Riding wurden dann die Judging-Ergebnisse von den Pressevertretern ausgewertet. Der herausragendste Rider 2012 war definitiv David Loibl. Durch seinen kompakten Style und seine vielseitigen Tricks auf Kickern und Rail holte er sich den Overall-Sieg. Clemens Millauer krallte sich den „Best Trick“ Award.

Jesse Augustinus aus den Niederlanden wurde zu Recht mit der „Best Rail“ Trophy geehrt. Der „Best Kicker“ Award durfte Philipp Kundratitz nach dem ARC Wochenende sein Eigen nennen. Den „Best Youngblood“ holte sich klar und deutlich der junge Paznauntaler Roland Tschoder. Bei den Mädels wurde Lea Baumschlager zum „Best Chicken“ gekürt.

Presse